Betreuungsverbund Diakonie

Der Betreuungsverbund Diakonie e. V. ist sowohl in Iserlohn, bei der Diakonie Mark-Ruhr, als auch hier in Schwerte angesiedelt. Er hat im Wesentlichen zwei Aufgaben, den Bereich Vormundschaften und den Bereich Betreuungen.

Eine Vormundschaft ist die rechtliche Sorge für Minderjährige, die entweder ihre Eltern verloren haben oder wenn Eltern – aus welchen Gründen auch immer – nicht in der Lage sind, die elterliche Sorge für ihr Kind auszuüben. Der Vormund übernimmt die rechtliche Vertretung des Mündels und setzt sich für sein Wohl und seine Interessen ein. Außerdem ist er eine wichtige Bezugsperson für das Kind bzw. den Jugendlichen und hält regelmäßigen persönlichen Kontakt. Es ist auch möglich, dass nur einzelne Aufgabenbereiche auf einen gesetzlichen Vertreter übertragen werden; man spricht dann von einer Pflegschaft.

Rechtliche Betreuungen für Volljährige werden für Menschen eingerichtet, die aufgrund einer Krankheit oder Behinderung ihre Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht alleine regeln können. Festgelegte Aufgabenkreise sind zum Beispiel: Vermögensangelegenheiten, Gesundheitsfürsorge, Aufenthaltsbestimmungsrecht, Wohnungsangelegenheiten etc. Der Grundsatz dabei ist: ‚So viel Unterstützung wie nötig, so wenig Fremdbestimmung wie möglich‘. 1992 wurde die Entmündigung von Erwachsenen abgeschafft. Das Wohl des zu Betreuenden ist in den Vordergrund gerückt. Einen zentralen Stellenwert hat deshalb auch hier der persönliche Kontakt zu dem Betreuten. Die Führung einer Betreuung ist keineswegs an spezielle Berufskenntnisse gebunden. Jeder, der offen ist für Neues und über eine gewisse Lebenserfahrung verfügt, kommt grundsätzlich für diese Aufgabe in Frage.

Sowohl die Vormundschaften als auch die Betreuungen sollen vorrangig ehrenamtlich geleistet werden. Wer ein solches Amt übernimmt, muss weder ständig ansprechbar sein, noch sich lebenslang an diese Aufgabe binden. Bei längerer Abwesenheit kann eine andere Person mit der Vertretung beauftragt werden; notfalls entscheidet das Gericht stellvertretend. Wenn jemand aus persönlichen oder familiären Gründen nicht weitermachen kann, wird er selbstverständlich davon entbunden.

Ehrenamtliche Vormünder und Betreuer erhalten eine pauschale Aufwandsentschädigung von mindestens 399,00 € pro Jahr. Um Interessenten für diese wichtige Tätigkeit zu gewinnen und freiwillig Engagierte bei ihrer Arbeit zu beraten und zu begleiten, steht Petra Steinberg als hauptamtliche Ansprechpartnerin des Vereins zur Verfügung. Sie berät darüber hinaus auch zu Fragen im Zusammenhang mit Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen.

Ihre Ansprechpartner/innen

Ursula Rother Dipl. SozialpädagoginUrsula Rother
Diplom-Sozialpädagogin

Durchwahl: (0 23 04) 93 93-37
E-Mail: rother@diakonie-schwerte.de

 

 

Valerie Elmers, Sozialarbeiterin B.A.Valerie Elmers
Sozialarbeiterin B.A.

Durchwahl: (0 23 04) 93 93-39
E-Mail: elmers@diakonie-schwerte.de

Praest, Katrin Diplom SozialpädagoginKatrin Praest
Diplom-Sozialpädagogin

Durchwahl: (0 23 04) 93 93-36
E-Mail: praest@diakonie-schwerte.de

 

Katharina Klink, Dipl.-SozialarbeiterinKatharina Klink
Sozialarbeiterin

Durchwahl: (0 23 04) 93 93-35
E-Mail: klink@diakonie-schwerte.de

 

Stephanie Burczyk-Hahn, Sozialarbeiterin B.A.Stephanie Burczyk-Hahn
Sozialarbeiterin B.A.

Durchwahl: (0 23 04) 93 93-34
E-Mail: burczyk@diakonie-schwerte.de

 

Petra Steinberg, Dipl.-Sozialpädagogin

Petra Steinberg
Diplom-Sozialpädagogin

Durchwahl: (0 23 04) 93 93-28
E-Mail: steinberg@diakonie-schwerte.de

 

Frau Mentrup-PankokeBirgit Mentrup
Diplom-Sozialarbeiterin

Durchwahl: (0 23 04) 93 93-38
E-Mail: mentrup@diakonie-schwerte.de

 

 

Heike Burghardt, Dipl. SozialpädagoginHeike Burghardt
Diplom-Sozialpädagogin

Durchwahl: (0 23 04) 93 93-21
E-Mail: heike.burghardt@diakonie-schwerte.de

 

 

Dirk Burghardt, Dipl. SozialarbeiterDirk Burghardt
Diplom-Sozialarbeiter

Durchwahl: (0 23 04) 93 93-24
E-Mail: burghardt@diakonie-schwerte.de

Betreuungsverbund Diakonie
Kötterbachstraße 16
58239 Schwerte

Telefon: (0 23 04) 93 93-0
Telefax: (0 23 04) 93 93-79

E-Mail: betreuungsverbund@
diakonie-schwerte.de

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag  09:00-12:00 Uhr
Montag-Mittwoch 14:00-16:00 Uhr
Donnerstag  14:00-17:00 Uhr
Freitag  nur bis 12:00 Uhr

Offene Betreuersprechstunde
Beratung ohne Anmeldung:
Dienstag  09:00-10:00 Uhr

Download Betreuungsverbund Diakonie e.V. Flyer: