Station West

Der Name sagt es: In Westhofen hat das Schwerter Netz seine „Station West“ errichtet. Hier finden Jungen und Mädchen in schwierigen Situationen einen neuen Lebensraum, der auf ihren jeweiligen Bedarf ausgerichtet ist. Eine Station, in der Kinder und Jugendliche „rasten“ oder „Halt machen“, zur Ruhe kommen, Versorgung, Fürsorge und Zuwendung erfahren und – vorübergehend oder dauerhaft – Orientierung, Schutz und Stärkung finden können.

Das ist das Angebot, flexibel und auf den Bedarf des jungen Menschen ausgerichtet; keine „klassisch stationäre Wohn- oder Verselbständigungsgruppe“ oder „neue“ Familie und auch kein Lebensort zur langfristigen Beheimatung von Kindern. Es ist vielmehr die Idee und der Versuch, auch bei unklaren und unterschiedlichen Zeitperspektiven des Hilfebedarfs auf die individuellen Bedürfnisse der Einzelnen einzugehen, und zwar ausdrücklich mit einem eher niedrigem Betreuungsaufwand, aber hoher Flexibilität und Kreativität.

Ihre Ansprechpartner

Thomas Jäger Diplom SozialarbeiterThomas Jäger
Diplom-Sozialarbeiter

Durchwahl: 93 93-56 78
E-Mail: jaeger@schwerter-netz.de