Der Keller-Basar unterstützt in Notfällen.

Die Diakonie Schwerte setzt sich schon seit vielen Jahren für Menschen in Notlagen ein. In diesen Tagen ist der Einsatz ganz besonders wichtig und bedarf spezieller Angebote. Dies erfahren wir in den letzten Tagen sehr deutlich.

Alles steht still, nichts scheint mehr, wie es war. Und dann fehlt es auch noch an elementaren Dingen. Kleidung kaufen, und sich mit dem Nötigsten eindecken ist gerade nicht mehr so einfach möglich. Diese Situation verschärft die Ängste und Sorgen der Menschen. „Auf diese Menschen möchten wir zugehen und Unterstützung anbieten,“ sagt Mascha Gerdom, Leiterin der Sozialen Dienste der Diakonie.

Auch wenn der Keller-Basar der Diakonie, derzeit für den regulären Publikumsverkehr geschlossen bleiben muss, sind die Mitarbeiterinnen weiterhin für Menschen da, die unsere Unterstützung benötigen.

„Wenn es jemand dringend an Grund-Kleidung fehlt, bieten wir nach vorheriger telefonsicher Absprache Einzelpersonen an, den Keller-Basar aufzusuchen und sich oder die Kinder entsprechend einzukleiden.“

Kontakt zum Keller-Basar (02304) 93 93 29 oder über die Zentrale (02304) 93 93 0